Top

Saudi Arabien – Das unbekannte Land der Gegensätze

Arabische Welt

In kaum einem anderen Land gibt es größere Kontraste als in Saudi-Arabien: Die futuristische Skyline der Hauptstadt Riad liegt nur eine Tagesfahrt von den Felsgravuren aus vorislamischer Zeit und den aus dem Felsen gemeißelten Gräbern der Nabatäer entfernt. Reisegäste betreten hier Neuland, denn der Tourismus steht hier noch ganz am Anfang! Beim Erkunden menschenleerer Wüsten, bei Streifzügen durch grüne Oasen und beim Besuch einzigartiger Kulturdenkmäler begleitet als Bonus – anstelle von Schneematsch und Wolkenbergen – die arabische Sonne.

Saudi-Arabien – ein Land, das reich an Kultur, Traditionen und natürlicher Schönheit ist.

Das Land der Extreme bietet, was das Herz begehrt: alles vereint in einem Land in unvorstellbaren Dimensionen. Auch der Gegensatz zwischen Moderne und jahrtausendalter Kultur könnte nicht größer sein. Die kulturellen Sehenswürdigkeiten reichen zurück bis zur Antike, mit mehr als 11,000 archäologischen Standorten und 6 UNESCO Weltkulturerbestätten. Außerdem bietet das Land auch eine vielseitigere Landschaft, als die meisten Menschen sich vorstellen: Von Al Jouf im Norden bis Jazan im Süden finden Besucher Oasen, dramatische Berggipfel, üppige Täler, unberührte Strände und klares Meer. Aber auch die Wüste ist beeindruckend schön mit endlosen Dünen, wie man sie nirgendwo sonst auf der Welt sehen kann. Großstadtfeeling mit moderner Architektur & traditionellem Charme finden Besucher in Riad, der dynamischem Hauptstadt Saudi-Arabiens. Jeddah am Roten Meer sowie Dammam am arabischen Golf bieten ein kosmopolitisches Flair und alle empfangen Sie mit unglaublicher, arabischer Gastfreundschaft.

AlUla – die Schatzkammer unter Palmen

Weiße Flecken auf der Landkarte sind heutzutage rar. Die Region AlUla im Nordwesten des Königreichs Saudi-Arabien ist so ein Geheimtipp: AlUla beheimatet neben unzähligen Naturwundern viele Geheimnisse der Menschheitsgeschichte. Das riesige Gebiet umfasst üppige Oasen, hoch aufragende Sandsteinberge und altehrwürdige Kulturerbestätten, die tausende von Jahren zurückreichen. Als bekannteste Stätte gilt Hegra, Saudi-Arabiens erstes UNESCO-Weltkulturerbe. Ein Augenschmaus, nicht nur für Fotografen, sind bizarre Steinformationen in der Wüste; Naturliebhaber und Abenteurer erkunden die Region per Rad, aus der Luft oder auf einem der vielen Wanderpfade und nicht nur Romantikern wird beim Blick in den unglaublich klaren Sternenhimmel über AlUla das Herz aufgehen.